Fleischkästen – Pool-E-Kisten

Fleischkästen sind standardisierte Behälter für fleischverarbeitende Betriebe.  Fleischkästen sind auch als Pool-E-Kisten bekannt und werden bei Temperaturen zwischen -30 ˚C und +60 ˚C verwendet. Standard-Fleischkästen entsprechen den geltenden EHI-Richtlinien und der Norm DIN 55423. Fleischkästen sind gut stapelbar und haben einen glatten Boden, der sie rollenbahntauglich macht. Fleischkästen sind mit einem geschlossen Boden, geschlossenen Seitenwänden und mit vier Durchfassgriffen ausgestattet.
Fleischkästen - E-Pool-Kisten

zum Angebot bei Amazon

Euro-Fleischkästen werden aus Polyethylen hergestellt und haben eine genau spezifizierte Farbe. Dadurch ist die Verwendung von nicht fabrikneuem (nicht garantiert lebensmittelechtem) Kunststoff als Grundstoff in der Fertigung nahezu ausgeschlossen. Der gewählte Schmelzflussindex (MFI – ein Gradmesser für eine hohe Dichte) gewährleistet eine hervorragende Gefrierbeständigkeit. Außerdem lassen sich die Behälter hervorragend reinigen. Die Löcher und Grifföffnungen gewährleisten eine gute Luftzirkulation.